KDE-67

Aus DGfM
(Weitergeleitet von E-007)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlagwort: Hyperglykämie, Cortison

Erstellt: 28.02.2006

Aktualisiert: 08.01.2013

ICD: R73.9 Y57.9! E11.-

Problem/Erläuterung

Ein Patient bekommt während des stationären Aufenthaltes Cortison, entwickelt daraufhin eine Hyperglykämie und bekommt Altinsulin. Kein Diabetes bekannt, keine weitere Diagnostik diesbezüglich. Wie ist die Hyperglykämie zu kodieren?

Kodierempfehlung SEG 4

Laut DKR 1917d lautet die Diagnose R73.9 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet in Kombination mit Y57.9! Komplikation durch Arzneimittel oder Drogen, kein Kode aus E11.- Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes].

Kommentar FoKA

Dissens (Revision vom 28.01.2013):

Nur ein Patient mit Diabetes entgleist unter einer Steroidtherapie - der mit Cortison behandelte Patient muss also mindestens einen latenten Diabetes haben , um unter Steroidgabe Hyperglykämien entwickeln zu können. Die Hyperglykämie ist eine diabetische Stoffwechsellage. Daher ist folgendes Beispiel entsprechend zu verschlüsseln:

  • E13.9* Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus

Spezifischer als *Y57.9! Komplikation durch Arzneimittel oder Drogen ist der Kode T88.7 Unerwünschte Nebenwirkung durch ein indikationsgerechtes Arzneimittel bei ordnungsgemäßer Verabreichung als Nebendiagnose.


Direkt-Link SEG-4

Zurück zu KDE-66

Weiter zu KDE-68

Zurück zur Übersicht