Anfrage 0278

Aus DGfM
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thema: Verabreichung von Methotrexat (IT-MTX) kann zu Neurotoxizität mit Enzephalopathie führen

1. Anfrage vom: 22.05.2020

Stand:


2. Problembeschreibung:

Bei Patienten wird eine MTX-induzierte schlaganfallähnliche Neurotoxizität im Rahmen einer Enzephalopathie diagnostiziert. (Methotrexat )


3. Frage:

Wie kodiert man diese Diagnose im Rahmen des ICD Kataloges?


4. ggf. Lösungsansatz:

G92 Toxische Enzephalopathie
G93.4 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet / Hirnfunktionsstörung in Verbindung mit Y59.9
G94.3 Enzephalopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten (z.B. mit HD C91.00 ALL) in Verbindung mit Y59.9, Kreuz Stern Kodierung


5. ICD / OPS / DKR / Gesetze:

1917p Unerwünschte Nebenwirkungen von Arzneimitteln (bei Einnahme gemäß Verordnung)


Antwort

.....


Zurück zu Anfrage 0277

Weiter zu Anfrage 0279

Zurück zur Anfragen Übersicht